Bohren und mehr - passende Werkzeuge

Mittwoch, 21. Januar 2009 von admin

Auch wenn die Bohrmaschine grundsätzlich nur einem Zweck dient, nämlich Löcher für verschiedene Zwecke in Wand oder Decke zu bohren, sind viele unterschiedliche Modelle auf dem Markt erhältlich, die verschiedene Anforderungen erfüllen. Ergänzt wird dieses Sortiment durch Profimaschinen, die für dauerhaften Einsatz oder zur schnellen Bearbeitung großer Stückzahlen von Werkstücken bestimmt sind.

Die Schlagbohrmaschine ist mit einer Vorrichtung ausgestattet, die eine hohe Zahl von Schlägen auf das Werkstück ausübt und damit auch das Bohren in hartes Gestein, in Beton und auch Mauerwerk ermöglicht. Wirksam wird diese Schlagbohrmaschine aber nur mit gleichzeitiger hoher Andruckkraft. Wer häufig in Beton bohren muss, sollte sich eher für einen Bohrhammer entscheiden, denn der Bohrhammer arbeitet mit weitaus kleinerer Schlagzahl als die Schlagbohrmaschine, die Schlagenergie ist dafür weitaus höher, was sich bei häufigen Arbeiten als sehr positiv hinsichtlich des Kraftaufwandes erweist.

Die Akkubohrmaschine arbeitet kabellos. Im Normalfall sind Akkubohrmaschinen nicht als Schlagbohrmaschinen erhältlich und nur selten als Schlagbohrmaschine erhältlich. Somit ist eine Bohrung mit der Akkubohrmaschine in Gestein meistens nicht möglich. Dieses Gerät ist eher für leichte Bohrarbeiten geeignet, bei denen Holz oder Metall bearbeitet werden sollen. Die Akkubohrmaschine als seltenes Modell der Schlagbohrmaschine sollte nur in Bereichen genutzt werden, in denen kabelloses Arbeiten unumgänglich ist, da diese Maschinen keine optimale und dauerhafte Leistung erreichen.

Eine Ständerbohrmaschine oder eine Säulenbohrmaschine ist für die Bearbeitung von kleinen bis mittleren Werkstücken geeignet und meistens  in Werkstätten - manchmal auch im gut ausgestatteten Privatbereich - im Einsatz. Diese Maschine ist eine Kombination aus Bohrkopf, Bohrtisch, Säule und Fuß. Der Tisch bei dieser Bohrmaschine ist höhenverstellbar und Werkstücke können hier in eine Führung eingeklemmt werden. Die Bohrung erfolgt hier durch automatischen Vorschub senkrecht nach unten auf das Werkstück.

Für den gelegentlichen Einsatz im privaten Bereich ist die Schlagbohrmaschine völlig ausreichend und auch sehr oft als Sonderangebot in Baumärkten erhältlich.

Here are some of the books that we the analysis here at writer’s relief are most thankful for the no

 – Die Metallkreissäge »

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen

Seiten

Kategorien

Suchen


RSS-Feeds

Anmelden